Ragnar

Ragnar


- Gitarren, Bouzouki, Laute

- * 16.10.1974

- Was ich mag: Italienisches und asiatisches Essen, Fantasy- und Mittelalterromane, Bier, Kaffee, Freunde, Winter, Skandinavien und ganz doll meinen Sohn

- Was ich nicht mag:
Intoleranz, Unaufrichtigkeit, Dummheit

- Spiele seit knapp 20 Jahren E- und A-Gitarre. Unterricht und Workshops bei u.a. Tilman Purrucker, Bernhard Hebb, Norbert Dahms, Thomas Brendgens-Mönckemeyer, Peter Fischer.
Bands seit 1990: BigBand St. Viti (Jazz), NOT (Independent Rock), Anguish (Metal), Foolish (Crossover, Metal Funk), Borderline (70th Cover Rock) sowie diverse Projekte aus allen möglichen Stilrichtungen.

 

- “Für mich gibt es nur das Gehen auf Wegen, die Herz haben, auf jedem Weg gehe ich, der vielleicht ein Weg ist, der Herz hat.
Dort gehe ich und die einzige lohnende Herausforderung ist, seine ganze Länge zu gehen. Und dort gehe ich und sehe und sehe atemlos.”
(Don Juan aus Carlos Castaneda)

 

Musikalisch gesehen ist Ragnar unser harmonisches, rhythmisches und grooviges Fundament bei oilensanc.
Es fasziniert uns immer wieder wie flink er auf eine Idee stößt, die er dann kreativ auf der Gitarre und Bouzouki umsetzt. Auf der Bühne meist im Hintergrund, stützt er die gesamte Band und schafft es auch harmonisch weniger komplexen Stücken durch sein rhythmisches Spiel die richtige Würze zu verleihen.
Trotz seiner knapp bemessenen “papa- und unterrichtsfreien -Zeit” knüpft er ständig neue Kontakte und organisiert Auftritte für uns. In vielerlei Hinsicht kann man sich einfach voll und ganz auf Ragnar verlassen.
Kurzum, er ist ein sehr herzensguter, feinfühliger und toller Mensch, der in kurzer Zeit zu einem guten Freund für uns geworden ist.
(Johanna und Anne)

Kommentare deaktiviert

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.